Neustarts

Black Widow

Kinostart: 7. August 2021 | Action (2h13)

Von C. Shortland

Mit S. Johansson, F. Pugh

Natasha Romanoff alias Black Widow ist eine Spionin, die in Russland ausgebildet wurde, dann aber zum amerikanischen Klassenfeind überlief und nun als Top-Agentin für die Geheimorganisation S.H.I.E.L.D. und die Avengers auf gefährliche Missionen geht. Nachdem Scarlett Johansson die Comic-Heldin Black Widow schon in sieben Marvel-Filmen gespielt hat, bekommt sie nun ihren ersten eigenen Film.


Black Widow

Kinostart: 7. August 2021 | Action (2h13)

Von C. Shortland

Mit S. Johansson, F. Pugh

Natasha Romanoff alias Black Widow ist eine Spionin, die in Russland ausgebildet wurde, dann aber zum amerikanischen Klassenfeind überlief und nun als Top-Agentin für die Geheimorganisation S.H.I.E.L.D. und die Avengers auf gefährliche Missionen geht. Nachdem Scarlett Johansson die Comic-Heldin Black Widow schon in sieben Marvel-Filmen gespielt hat, bekommt sie nun ihren ersten eigenen Film.


Careless Crime

Kinostart: 7. August 2021 | Drama (2h19)

Von S. Mokri

Mit B. Karimi, R. Mansori

Shahram Mokri stellt das Kino als realen Raum der Vorführung sowie als Erzählraum der Verführung ins Zentrum. Es geht um acht Menschen, die als einzige einem brennenden Kino entkommen sind. Der Regisseur zeigt Betrachtende und betrachtet Betrachtende, die Betrachtende betrachten. Daraus entwickelt sich ein packendes Schau-Spiel und aussergewöhnliches Seh-Vergnügen.


Die Croods – Alles Auf Anfang

Kinostart: 7. August 2021 | Animation (1h35)

Von J. Crawford

Die chaotischen Croods um Familienoberhaupt Grug machen sich auf den Weg, ein neues und vor allem sicheres Zuhause zu finden. Als sie versteckt hinter hohen Mauern ein idyllisches Paradies entdecken, scheinen alle ihre Probleme gelöst. Es gibt nur ein klitzekleines Problem: Familie Bessermann wohnt schon dort. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis die urzeitlichen Fetzen fliegen.


Ich Habe In Moll Geträumt

Kinostart: 7. August 2021 | Doku (1h18)

Von U. Meier

Das Buch «Der Himmel ist blau. Ich auch», das der Schweizer Autor Walter Rufer 1963 in München veröffentlicht hat, wird vor ein paar Jahren durch Zufall wiederentdeckt. Die Kraft, der Humor und die virtuose Einfachheit der Texte finden ungeahnte Aufmerksamkeit. Doch das Leben des völlig unbekannten Autors bleibt im Dunkeln. Die aufwühlende Spurensuche erkundet das prekäre Verhältnis zwischen Kunst und Leben.


Minari

Kinostart: 7. August 2021 | Drama (1h55)

Von L. I. Chung

Mit S. Yeun, Y. Han

Jacob und Monica Yi sind mit ihrer Tochter Anne und ihrem Sohn David aus Südkorea nach Amerika immigriert. Dort leben sie zuerst in Kalifornien, wo Mutter und Vater mit dem Sortieren von Küken nach Geschlecht ein mageres Einkommen verdienen. Jacob träumt jedoch von einer eigenen Farm und siedelt deswegen mit seiner Familie schliesslich nach Arkansas über, wo Grundbesitz günstiger ist.


Seize Printemps

Kinostart: 7. August 2021 | Romance (1h13)

Von S. Lindon

Mit S. Lindon, A. Valois

Suzanne ist 16. Sie langweilt sich mit Gleichaltrigen. Jeden Tag kommt sie auf ihrem Weg zur High School an einem Theater vorbei. Dort lernt sie einen viel älteren Mann kennen, der zu ihrer Obsession wird. Trotz ihres Altersunterschieds finden sie in einander eine Antwort auf ihre Langeweile und sie verlieben sich. Doch Suzanne hat Angst, das Leben zu verpassen – das Leben einer 16-Jährigen.


Kaiserschmarrndrama

Unsere ArtikelKinostart: 5. August 2021 | Comedy Crime

Von Ed Herzog

Mit Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff

Die Idylle des niederbayrischen Provinzpolizisten Franz Eberhofer ist in Gefahr. Das liegt weniger daran, dass das dorfbekannte Webcam-Girl ermordet wurde, denn auch diesen Fall geht der Franz mit der gewohnten Tiefenentspanntheit an. Aber ausgerechnet jetzt sitzt sein Co-Ermittler Rudi nach einem Unfall im Rollstuhl und gibt natürlich Franz die Schuld dafür.