Persischstunden

Kinostart

1. Oktober 2020

Regie

V. Perelman

Cast

N. Pérez, L. Eidinger

Genre

Drama (2h08)

Verleiher

Frenetic

1942, der junge Belgier Gilles wird zusammen mit anderen Juden von der SS verhaftet. Er gibt vor, kein Jude, sondern Perser zu sein – eine Lüge, die ihn zunächst rettet. Doch dann soll er im KZ Farsi unterrichten, das er nicht beherrscht. Sturmbannführer Koch möchte nämlich nach Kriegsende im Iran ein Restaurant eröffnen. Wort für Wort erfindet Gilles die Sprache. Ein Fehltritt kann ihn das Leben kosten kann.