Ich Habe In Moll Geträumt

Kinostart

7. August 2021

Regie

U. Meier

Genre

Doku (1h18)

Das Buch «Der Himmel ist blau. Ich auch», das der Schweizer Autor Walter Rufer 1963 in München veröffentlicht hat, wird vor ein paar Jahren durch Zufall wiederentdeckt. Die Kraft, der Humor und die virtuose Einfachheit der Texte finden ungeahnte Aufmerksamkeit. Doch das Leben des völlig unbekannten Autors bleibt im Dunkeln. Die aufwühlende Spurensuche erkundet das prekäre Verhältnis zwischen Kunst und Leben.